die gesetzesvorlage der eu-kommission

bislang werden zulassungen, genauer, typprüfungen für neue fahrzeuge der klasse l, zu der die motorräder gehören, sowohl nach eu-weit geltenen als auch nach nationalen genehmigungen erstellt.

diese technischen anforderungen – dazu gehören grundsätzliche bestimmungen hinsichtlich der bauarten der fahrzeuge, einzelner bauteile genauso wie emmissionswerte - sollen nun eu-weit einheitlich neu geregelt werden, ebenso wie die entsprechenden verfahren zur deren überprüfung.

darum hat die eu-kommission einen gesetzesvorschlag erarbeitet, der derzeit von verschiedenen ausschüssen des eu-parlaments beraten & mit entsprechenden stellungsnahmen versehen wird.

 

die entsprechenden dokumente findet ihr hier:

http://www.europarl.europa.eu/oeil/file.jsp?id=5877852

die gesetzesvorlage unter

com(2010)0542

mit den anhängen sec(2010)1151 & sec(2010)1152

die stellungsnahmen der ausschüsse unter

ces0065/2011 & pe464.815

 


 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"riding shouldn't be about electronics, the limit is yours and yours only" (simon crafar)